Dalmatien

DalmatienDalmatien

mehr Photos

Schließen

     
  • Share

Die Dalmatinische Riviera erstreckt sich von der Mitte der Insel Pag und dem Fluss Zrmanja im Norden bis Konavle und dem Kap Ostro auf der Südseite. Dalmatien ist 400 km lang und im zentralen Teil 70 km breit, bedeckt eine Fläche von 11 960 km ² von dem Inseln 1770 km ² einnehmen. Es besetzt den Innenraum, Flüsse, Küsten und viele schöne Inseln, die ihn zu einem der meist zerklüfteten Küsten in Europa machen. Dalmatien ist in Nord-, Zentral-und Süd-Dalmatien geteilt und in der Region dominiert Karstrelief und Mediterranes Klima. In Nord-Dalmatien befinden sich die meisten Inseln, die kleiner sind, außer der Insel Pag. Dort befinden sich noch Ugljan, Zirje, Dugi Otok, Pasman und Kornati wo sich der wunderschöne Nationalpark Kornati befindet. Inseln von Norddalmatien werden von den mitteldalmatischen Inseln vom Kap Ploče bei Rogoznica getrennt. Zu den Inseln von Mitteldalmatien gehören Brac, Vis, Solta, Korcula, Ciovo, Lastovo und Hvar- eines der beliebtesten Urlaubsziele an der kroatischen Adriaküste. Inseln von Süddalmatien sind Mljet, Peljesac und Elaphiten Inseln die als schönste Inselgruppe gelten.

Sie können in Dalmatien, viele Naturschönheiten besuchen, die Sie verzaubern werden. In Kroatien befinden sich acht Nationalparks und zehn Naturparkshat, die meisten von denen befinden sich in Dalmatien. Nationalpark Krka befindet sich in der Nähe der Stadt Sibenik und wird Sie mit seinen sieben wunderschönen Wasserfällen und seiner vielfältigen Flora und Fauna beeindrucken. Nationalpark Kornati ist eine wunderschöne Inselgruppe auf halber Strecke zwischen Sibenik und Zadar. Kornati sind für ihre außergewöhnliche Schönheit und reiches Ökosystem bekannt. Nationalpark Plitvice ist der größte, älteste Nationalpark in Kroatien und einer der schönsten der Welt. Er ist für seine Vielfalt der Flora und Fauna, zahlreiche Wasserfälle, Seen, Wälder und Galerien bekannt. Nationalpark Paklenica befindet sich auf der südlichen Seite von Velebit und wird Sie mit seinen wunderschönen Schluchten und Bächen begeistern. Er ist reich an Flora und Fauna. Dieser Ort hat 700 Pflanzenarten, von denen 35 Arten endemisch sind. Park Biokovo ist der höchste Berg in Dalmatien, von dessen Spitze man Italien sehen kann, wenn das Wetter schön ist. Gekennzeichnet durch zahlreiche tiefe Gruben, Höhlen und herrliche Wälder.

Highlights:

Zadar - eine Stadt der außergewöhnlichen Geschichte und einem reichen kulturellen Erbe. Befindet sich im Herzen der Adria und in Norddalmatien. Eines der beliebtesten Touristenziele durch die Londoner Times zum "Entertainment-Center der Adria" und vom Guardian zur "Neue kroatische Hauptstadt der coolnest" erklärte. Die turbulente Geschichte der Stadt Zadar hat viele Spuren hinterlassen, aber auch ein wertvolles kulturelles Erbe und viele archäologischen Schätze und Denkmäler aller Epochen. Die Stadt ist leicht erreichbar über Land, See und Luft und ist direkt mit anderen großen Städten in Kroatien verbunden. Die Stadt ist reich an vielen zeitgenössischen architektonischen Errungenschaften wie die ersten Meeresorgel der Welt und die städtische Einrichtung "Sonnengruß". Die Meeresorgeln sind eine Kombination aus menschlicher Ideen und Techniken mit der Energie der Meereswellen, Ebbe und Flut, ein Ort der Reflexion und Diskussion mit ununterbrochenen Konzert der mystischen Harmonien des " Orchesters der Natur". Der Sonnengruß ist eine Installation, bestehend aus mehrschichtigen Glasplatten, unter den sich die Solarmodulen befinden und durch die eine symbolische Kommunikation mit Natur und Licht entsteht. Die Installation als Modell des Sonnensystems ist mit den Meeresorgeln verbunden, deren Klang wird, nach dem Sonnenuntergang auf der Zadar Promenade, zu Licht.

Sibenik - die älteste kroatische Stadt an der Adria, an der Mündung des Flusses Krka. Die Stadt mit den meisten Orgel und Treppen in ganz Kroatien. Stadt Sibenik bietet fantastische Restaurants, Einkaufszentren, Kino-Komplexe und vier Festungen, von denen die Festungen vom hl. Mihovil und hl. Nikola die meist besuchtesten sind. Während Sie die Stadt besichtigen, verpassen Sie nicht die beeindruckende Kathedrale vom hl. Jakov zu besuchen, das wichtigste Renaissance-Gebäude in Kroatien.

Split - die zweitgrößte Stadt in Kroatien und eines der beliebtesten Reiseziele der Adria, außerdem ist es das Zentrum, ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und der größte Hafen in Dalmatien. Split ist eine ewig junge Stadt, die mit einem langsamen Tempo, an das man sich leicht anpassen kann, lebt. Die Stadt ist stolz auf ihre kulturelle und sportliche Veranstaltungen, schöne Strände, malerische Uferpromenaden, den Diokletianpalst und zahlreiche Denkmäler. Die ersten Bewohner dieser Stadt war der Kaiser Diokletian, der den inzwischen berühmten Diokletian-Palast gebaut hat. Außer dem Diokletianpalst können Sie noch andere Kulturdenkmäler besuche, wie z.B., das Eiserne Tor, die Statue des Gregor von Nin, die Kathedrale von hl.Duje, die Kirche vom hl. Frane, das Peristyl, die Konkathedrale vom hl. Peter, die Stadt Keller und viele andere. Split hat ein reiches kulturelles Leben, vor allem im Sommer, wenn sich die städtischen Plätze, Höfe und andere Bereiche in eine riesige offene Bühne verwandeln. Gastronomie Liebhaber können die leckere Küche dieser Region in zahlreichen Restaurants und Tavernen genießen.

Dubrovnik - eine Stadt des einzigartigen und weltberühmten kulturellen Erbes und der Schönheit. Als eine der berühmtesten Städte im Mittelmeerraum ist sie auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes eingetragen. Dubrovnik wurde, wegen ihrer Geschichte und Kultur, "Perle der Adria" benannt. Die Stadt ist von 2 km langen Mauern und Türmen umgeben, von denen sich eine herrliche Aussicht auf das Meer und die Stadt Umgebung bietet. Dubrovnik ist eine Stadt mit einem sehr reichem Touristenangebot und zahlreichen Stränden, die für Komfort und Unterhaltung, während des Tages und der Nacht, sorgen. Diese Stadt bietet eine Reihe von Inhalten, wo jeder etwas für sich finden kann.

Sehenswürdigkeiten

Zadar

  • - Kirche vom hl. Donat - das berühmteste historische Gebäude in Kroatien und auch das Symbol der Stadt.
  • - Kathedrale vom hl. Stošije - die größte Kirche in Dalmatien. Dieser romanische Bau wurde bei zwei Gelegenheiten im 12. und 13. Jahrhundert erbaut
  • - Forum – der Hauptplatz der römischen Herrscher, wo das gesamte öffentliche Leben stattfand, befindet sich vor der Kirche vom hl. Donat und dem Palast des Erzbischofs.
  • - Festung Forte – begann im Jahr 1567. zu entstehen, und das Ganze wurde fast in nur wenigen Jahren fertig gestellt. Sie wurde an Stelle des mittelalterlichen Vorortes von Zadar – Varoši vom hl.Martin gebaut. Die Festung war einst von der Stadt und dem Festland durch Verteidigungs Kanäle getrennt.
  • - Platz der fünf Brunnen – der Platz hat eine unregelmäßige Form eines länglichen Rechtecks und ist an drei Seiten geschlossen. Bis heute wurden die Teile des Aquädukts, mit denen das Wasser direkt vom Vrana See gebracht wurde, erhalten, der Platz ist heute mit fünf Kränzen renoviert und ist der malerischste Teil von Zadar.
  • - Kalelarga - die älteste Straße der Stadt Zadar, wie einige behaupten, älter als die Stadt selbst. Kalelarga erstreckt sich vom Volksplatz zum Forum. Außer das Symbol der Stadt ist sie auch ein Ort der Unterhaltung, Geselligkeit, Prozessionen... einige sagen sogar dass es der Ort vom Anfang und Ende der Liebe vieler Bewohner von Zadar ist.

 

Sibenik

  • - Kathedrale vom hl. Jakov - das bedeutendste Denkmal der Renaissance in Kroatien, dessen Bau im Jahr 1431. begann und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Ganz in Stein gebaut.
  • - Die Altstadt von Sibenik mit zahlreichen Kirchen, Türme und Wänden aus den XIV.-XVII. Jahrhundertten
  • - Die Festung vom hl.Michael - die Festung aus dem XV. Jahrhundert befindet sich auf einem Hügel 70 Meter über dem Meeresspiegel oberhalb der Altstadt Agglomeration und bietet eine schöne Aussicht auf die Stadt Sibenik und das Sibenik Archipel
  • - Museum "Vier Brunnen" – befindet sich am unteren Ende eines der alten Stadt Brunnen, die die Stadt mit Wasser versorgten, heutzutage werden hier oft Konzerte organisiert
  • - Die Festung vom hl. Nikola – befindet sich auf einer kleinen Insel im Kanal, an der Einfahrt nach Sibenik, von dort hat sich die Stadt seit Jahrhunderten gegen Angriffe verteidigte

 

Split

  • - Diokletianpalast - der römische Kaiser Diokletian verbrachte seine letzten Jahre mit dem Bau des riesigen Palastes in der Nähe seiner Heimatstadt Aspalthos (heute Split) in Dalmatien. Aufgrund seiner Größe und dem Erhalt des Palastes ist er das wichtigste Denkmal der römischen Architektur an der Ostküste der Adria
  • - Kathedrale vom hl.Duje - wurde auf dem Mausoleum des Kaisers Diokletian gebaut, am Eingang der Kathedrale befindet sich die ägyptische Sphinx aus dem 2.Jahrhundert vor Christus.
  • - Die Bronzestatue des Gregor von Nin – ein großes Werk von Ivan Mestrovic, befindet sich vor dem Norden (Golden) Tor des Diokletian-Palastes, die Örtlichen sind davon überzeugt dass der bronzene Zeh Glück bringt und die Wünsche in Erfüllung bringt
  • - Festung Gripe – eine Barock venezianische Festung in nur acht Monaten im 17. Jahrhundert erbaut zur Verteidigung gegen die Türken
  • - Split Peskarija - Der einzige Fischmarkt der Welt, ohne Fliegen. Wurde neben lebendigen Quellen des Schwefels in der Marmont Straße gebaut

 

Dubrovnik

  • - Die Stadtmauern - eines der größten Denkmäler in Europa. Die 1940 Meter lange Wände geben Dubrovnik das typische, in der ganzen Welt bemerkenswerte, Aussehen
  • - Der Kaiserpalast - eine moderate und einfache Konstruktion, berühmt für historische Ereignisse von Dubrovnik
  • - Sponza Palast ist ein schöner Palast - Divona, heute wird am Platz das Dubrovnik Sommer Festival eröffnet
  • - Onofrio-Brunnen, gebaut im Jahr 1400. als Symbol für den Bau der städtischen Wasser-und Quellwasser Versorgung aus dem Fluss, 12 km von Dubrovnik entfernt
  • - Stradun – der berühmte Stradun von Dubrovnik, mit bürgerlichem Namen Placa, ist ein beliebter Spazierweg von allen Einwohnern von Dubrovnik, vor allem jungen Leuten und Touristen aus aller Welt
  • - Kloster "Male braće" - die Bibliothek des Klosters ist eine der wichtigsten in der Welt, und das Kloster ist nach wie vor eine der ältesten Apotheken in Europa, gegründet im Jahr 1317
  • - Lovrijenac - monumentale und beeindrückende Festung außerhalb der Stadtmauern, auf einem 37 m hohen Felsen. Festung Lovrijenac ist weltweit als eine hervorragende Bühne und als Gegenwert des dänischen Schlosses Elsinor für eine Aufführung von Shakespeares "Hamlet", bekannt.

 

Gastronomie

Die dalmatinische Küche basiert sich auf natürlich gewachsenem und frischem Gemüse der Saison, frischen Miesmuscheln, Venusmuscheln und Fisch aus der Adria mit dem Zusatz von lokalem Olivenöl und Gewürzen wie Rosmarin, Lorbeer, Fenchel, Salbei und Basilikum. Unverzichtbar sind die Kapern und Oliven, die mit allen Gerichten und vor allem dem dalmatinischen auf Wind getrockneten Schinken und Käse serviert werden. Ein besonderer Leckerbissen in Dalmatien ist Fisch, der in vielerlei Hinsicht vorbereitet wird; gegrillt, gekocht oder im Eintopf. Muscheln und Krustentiere werden mit Sauce vorbereitet. Berühmte Spezialitäten sind Fleisch-Eintopf mit Gnocchi und Lamm. Sehr interessant sind die Spezialitäten des dalmatinischen Hinterlandes, Sinjski Arambasici (Fleisch in kleine Kohlblätter eingewickelt), Frosch Eintopf, gebratene Froschschenkel, Forellen Cetina ... Charakteristische Spezialitäten Im Tal Neretva sind Eintopf mit Aal oder Frosch, und Wild. Speziell die Stockente (das Blässhuhn) ist eine echte Spezialität und ein unvergessliches Erlebnis. Probieren Sie in Mlini und Cavtat den bekannten grünen Risotto und Minestrone. Die Rezepte der traditionellen dalmatinischen Spezialitäten finden Sie auf unserem Blog.

Abenteuer

Der Aufenthalt in Dalmatien kann für Sie sehr spannend sein. In diesem Bereich bietet sich eine Vielzahl von sportlichen Aktivitäten an, zugeschnitten auf die durchschnittliche Kondition, aber auch für diejenigen in guter Form und die Abenteuerlustigen. Genießen Sie extremen Tourismus - entdecken Sie die magische Untererde-Welt: Höhlen, Grotten, Täler auf dem Gebiet von Split und Omis, Rafting auf den Flüssen Cetina und Zrmanja, Wandern, Kanufahren und Klettern, Paragliding vom Berg Biokovo, Freeclimbing im Nationalpark Paklenica, Trekking und Mountainbike-Strecken auf dem Berg Velebit und Nationalpark Paklenica. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zum Tauchen, Segeln, Tennis und andere Sportarten.

Ausflüge

Während Ihres Aufenthaltes in einem der vielen Orte und Städte in Dalmatien, verpassen Sie nicht die Schönheit dieser Gegend kennen zu lernen. Begeben Sie sich auf einer Bootsfahrt zu den Insel Ugljan, Dugi Otok, Hvar, Brac, Solta und andere. Schauen Sie sich alle Inseln an und genießen Sie die schöne Fahrt zu den kleinen Inseln und Buchten. Verbringen Sie einen unvergesslichen Ausflug zum Nationalpark Kornati, mit einem Archipel aus über 150 Inseln, von denen 89 zum Nationalpark gehören. Der Archipel ist durch wenig Vegetation, Mangel an Wasserläufen, kristallklarem Wasser und einer Reihe von Buchten und Klippen geprägt. Besuchen Sie den Nationalpark auf der Insel Mljet, wo Sie einen gemütlichen Spaziergang entlang des Großen und Kleinen Sees genießen können. Auf der Insel der Hl.Maria, in der Mitte des Sees, befindet sich das Kloster aus dem 12 Jahrhundert. Der Nationalpark Krka umfasst die Fläche entlang des Flusses Krka, die durch die malerische 75 km lange Schlucht läuft. Obwohl man mit dem Auto ankommen kann, ist der Zugang mit dem Schiff am schönsten. Sie werden von den Wasserfällen und üppigem Grün begeistert sein. Nationalpark Paklenica ist ein einzigartiger Raum zwischen Meer und Bergen, dichten Wäldern, Schluchten und zahlreichen Höhlen, geeignet für Bergsteigen. Vergessen Sie auch nicht, den Naturpark Vrana-See, ein unberührter Lebensraum für Vögel, zu besuchen. Besuchen Sie den Naturpark Telašćica auf Dugi Otok, ein Ausflugsort reich an Flora und Fauna mit Delphinen, Fledermäusen und endemischen Vögeln. Beim Besuch des Naturparks Biokovo, verpassen Sie nicht den Garten Kotišina zu besuchen. Dies ist ein botanischer Garten in dem einheimische Vegetation erhalten ist. Vergessen Sie nicht die Inselgruppe Elafiti zu besuchen: Sipan, Lopud, Kolocep, Jakljan, Ruda, Golec und Crkvine und einige kleinere Inseln. Auf den Inseln befinden sich wunderschöne Paläste, die von Adeln gebaut wurden.

Unterhaltung

In Dalmatien gibt es zahlreiche Orte der Unterhaltung für jüngere und ältere. In der Stadt Zadar werden jedes Jahr im Sommer Musikabende in der Kirche vom hl. Donat organisiert, im Juli wird ein großes touristisches Fest "Vollmondnacht" veranstaltet. Verpassen Sie nicht das große Volksfest "Maraska", es dauert einige Tage und man trinkt viel Maraschino Likör. In Sibenik können Sie an den kulturellen Sommernächten, dem Internationalen Kinder-Festival und den Abenden der dalmatinischen Chansone teilnehmen. In Split werden Sie Spaß an den "Diokletian-Abenden" haben, die in den Kellern des Palastes organisiert werden, gefolgt von Konzerten und anderen Veranstaltungen, die innerhalb der alten Mauern stattfinden. In Omis finden Piraten Abende statt, die interessant für Kinder und Erwachsene sind. In Dubrovnik, können Sie an einer Reihe von musikalischen Abenden, Theateraufführungen in der einmaligen Atmosphäre der Festung und des Palastes teilnehmen, die sich zum Zeitpunkt des Dubrovnik Sommer Festivals in eine offene Bühne verwandeln. Diejenigen die Spaß suchen können den Strand Zrće auf der Insel Pag besuchen, und die Disco Forum und das Gotham Cafe in Zadar. Besuchen Sie in Sibenik den Club "Inside", in Vodice die Diskothek "Hacienda", die auf ganz Adria bekannt ist, in Primosten die Diskothek "Aurora". Die jüngere Bevölkerung in Split und deren Umgebung kann viele Discos und Clubs wie „Tropic“, „Vanilla“,“Hemingway“ und viele andere besuchen. In Dubrovnik, werden Sie viel Spaß auf Thema Parteis mit Gast-DJs haben, organisiert aus Lazareti und dem Strand Banje.

Weitere  Schließen 

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten Dalmatien

Regions

UNTERKUNFT SUCHEN
Anreise
Abreise
Erwachsene 18+
Kinder 0-17

Karte

Dalmatien empfehlung einer unterkunft

*Preis für Juni 2017 entsprechend der maximalen Kapazität und einem Mindestaufenthalt von 7 Tagen

Haus - Vrboska - Insel Hvar Haus Lara Ab 100 €
  • Vrboska - Insel Hvar,
  • Personen: 6-9
  • Gästebewertung: 4,9
  • Letzte Reservierung vor 11 Tage
Haus - Gradac Haus Anka Ab 128 €
  • Gradac,
  • Personen: 4-6
  • Gästebewertung: 4,9
  • Omis,
  • Personen: 2-4
  • Gästebewertung: 4,9
  • Letzte Reservierung vor 12 Tage
Haus - Stomorska - Insel Solta Haus Ančica Ab 128 €
  • Stomorska - Insel Solta,
  • Personen: 5-7
  • Gästebewertung: 4,9
  • Letzte Reservierung vor 2 Tage

Members of
Croatian National Tourist Board
Association if Croatian travel agencies
Simply the best
Travelife - Sustainability in tourism
Das Beste von Kroatien kostenlos in Ihrer Mailbox!
Vielen Dank! Falsche E-Mail Adresse!