Riviera von Split und Trogir

Riviera von Split und TrogirRiviera von Split und TrogirRiviera von Split und TrogirRiviera von Split und TrogirRiviera von Split und TrogirRiviera von Split und TrogirRiviera von Split und TrogirRiviera von Split und TrogirRiviera von Split und TrogirRiviera von Split und TrogirRiviera von Split und TrogirRiviera von Split und TrogirRiviera von Split und TrogirRiviera von Split und TrogirRiviera von Split und Trogir

mehr Photos

Schließen

     
  • Share

Riviera Split und Trogir befindet sich im zentralen Teil von Dalmatien in der Küstenzone am Fuße der Berge Kozjak, Mosor und Biokovo. Ausgehend von Trogir zu den umliegenden Gebieten und Inseln, über die sieben Kastela, Split bis Omis und Pisak bietet dieser Bereich eine Vielzahl von Naturschönheiten und reichen historischen und kulturellen Erben. Es sind historische Städte unter dem UNESCO-Schutz - Split und Trogir, malerische Kleinstädte mit wunderschönen Stränden, Buchten, wilden Stromschnellen des Flusses Cetina, malerische Felsen und Geröll Stein Festungen, und die schönsten Inseln im Mittelmeer, Brac, Hvar, Solta, Vis ... Die Nähe der zentralen Inseln und die gute Fährverbindung macht Riviera Split und Trogir sehr attraktiv.

Die Gegend von Split und Trogir Riviera war früher der Schnittpunkt der Handelswege der Illyrer und Griechen, und auf diesem fruchtbaren Boden der vielen Quellen des Trinkwassers wuchsen die ersten Siedlungen wie zahlreiche Bauten und Denkmäler zeugen. In diesem Bereich wurden die kroatischen Könige gekrönt, um diesen Teil der Küste führte man seit Jahrhunderten Krieg, eroberte ihn und gab ihn dann denjenigen zurück denen er gehörte. Die Geschichte von Dalmatien erzählt jeder Stein, Straße, Kirche ...

Diese Riviera hat drei große Zentren: Trogir, Split und Omis.

Die Stadt Trogir und ihre Umgebung (Marina, Okrug, Okrug Donji, Seget, Seget Donji und Slatina) haben eine zerklüftete Küste, Buchten und Klippen mit üppiger mediterraner Vegetation und Sandstränden.

Die Umgebung von Split (Stobreč, Podstrana, Krilo Jesenice und Dugi Rat) bietet viele familienfreundliche Hotels und Appartements, mit einer durchgehenden Kette von Stränden.

Omis und die malerischen Fischerdörfer (Duce, Omis, Dugi Rat, Jesenice, Stanići, Celina, Ruskamen, Lokva Rogoznica, Nemira, Mimice, Medici, Marušići und Pisak) sind für ihre zahlreichen Sand-und Kiesstrände und einsamen Buchten bekannt.

Highlights:

Split ist die Zentrale, ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und der größte Hafen in Dalmatien. Neben der attraktiven Promenade, dem Diokletianpalast und andere Kulturdenkmäler ist Split, auf die neuesten Sport-und Kulturveranstaltungen und sehr schönen Strände, stolz. Die ersten Bewohner dieser Stadt war der Kaiser Diokletian, der den inzwischen berühmten Diokletianpalast errichten ließ. In Split gibt es viele schöne Strände und die berühmtesten sind Bačvice, Žnjan und Ovčice. Split hat ein reiches Kultur und Unterhaltungs Leben, vor allem im Sommer, wenn die Plätze, Höfe und andere Bereiche in eine riesige Bühne unter dem klarem Himmel verwandelt werden. Gastronomie Liebhaber können die Spezialitäten dieser Region in zahlreichen Restaurants und Tavernen genießen. Lesen Sie auf unserem Blog, was Sie nicht verpassen sollten und welche attraktiven Stränden Sie in Split besuchen sollten.

Trogir ist eine Stadt an der Küste der Bucht von Kastela zwischen der Insel Ciovo und dem Festland. Dies ist eine historische Stadt im wahrsten Sinne des Wortes, reich an kulturellen und historischen Denkmälern, origineller Architektur und schönen Straßen, weshalb die Stadt auch "Klein-Venedig" genannt wurde und auf der Unesco-Liste des Weltkulturerbes ist. Die Umgebung von Trogir ist charakteristisch für üppige grüne Vegetation, Inseln und Fels-und Sandstrände von denen die berühmtesten Strände Pantan, Okrug (Okrug) und Kava (Slatine) sind. Während des Sommers werden Angeln Nächte, Folklore und Konzerte der klassischen Musik organisiert. Die Stadt ihren eigene Hafen, Marina ACI Trogir, die über 200 Liegeplätze im Wasser und 80 Liegeplätze am Land hat.

Omis ist eine kleine Stadt an der Mündung des Flusses Cetina nur 21 km südöstlich von der größten dalmatinischen Stadt Split. Die Städter waren berühmte Piraten, was ihnen die Lage der Stadt, aber auch ihre leichten und schnellen Boote erleichterten. Hier können Sie Klettern, Rafting durch die Stromschnellen des Flusses Cetina fahren, Beachvolleyball spielen, Laufen, Surfen, Radfahren, Tauchen und viele andere Aktivitäten ausüben. Dank der Mündung des Flusses Cetina befindet sich in der Mitte der Stadt ein Strand, geeignet für Familien mit Kindern.

Pisak ist ein kleiner touristischer Ort zwischen Split und Makarska. Er ist für seine vielen schönen sandigen und felsigen Strände bekannt. In Pisak können Sie viel Spaß beim Surfen, Segeln, Tauchen, Beachvolleyball, Kajak und Rafting auf der Cetina und zahlreiche andere Aktivitäten haben. Wenn Sie die Gastronomie der Region probieren möchten und die vielen Spezialitäten genießen möchten besuchen Sie das Restaurant „Porat“.

Mikroklima

Das gesamte zentrale Dalmatien ist durch ein mildes Klima mit vorwiegend feuchten Wintern und trockenen, heißen und sonnigen Sommern geprägt. Die Berge Kozjak, Mosor und Biokovo schützen die Riviera Split und Trogir vom kontinentalen Klima der nördlichen Teile von Kroatien. Hier ist der Himmel besonders Blau, der sauberste in Europa, mit den meisten Sonnentagen im Jahr. Der häufigste Sommer Wind ist der Mistral, der Bote des guten Wetters. Südwind bringt Regen während Bora die Wolken vertreibt aber auch sehr kalt und stark ist.

SPLIT

Anzahl der Sonnenstunden im Jahr - 2620,3 h

Mittlere Lufttemperaturen

  • Januar - 7,8 ° C
  • August - 25,4 ° C

Maximum der Lufttemperatur

  • Januar - 17,4 ° C
  • August - 38,1 ° C

Mittlere Temperaturen müssen

  • Januar - 11,5 ° C
  • August - 23,5 ° C Anzahl der warmen Tage> 25 ° C
  • Mai - 8.
  • Juni - 22.
  • Juli - 29
  • August - 29
  • September – 16

Kultur

Split

  • - Diokletianpalast – der römische Kaiser Diokletian verbrachte seine letzten Jahre mit dem Aufbau des riesigen Palastes in der Nähe seines Geburtsortes Aspalthos (heute Split) in Dalmatien. Aufgrund seiner Größe und der Erhaltung des Palastes ist es das wichtigste Denkmal der römischen Architektur an der Ostküste. Der Baubeginn des Diokletian-Palast wurde nicht genau bestimmt. Es wird davon ausgegangen, dass es im Jahr 295. gebaut wurde. Von wem die architektonische Idee des Palastes kommt, und wer ihn erbaut hat, ist nicht bekannt, aber seine Originalität ergibt sich aus den grundlegenden Funktionen und der guten Position.
  • - Kathedrale vom hl. Duje - auf dem Mausoleum des Kaisers Diokletian erbaut, am Eingang der Kathedrale ist eine ägyptische Sphinx aus dem 2. Jahrhundert v. Chr., und die andere ist in der Nähe der Kirche vom hl.Ivan – Jupiters Tempel
  • - Die Bronzestatue von Gregor von Nin – die großartige Arbeit von Ivan Mestrovic befindet sich vor dem Norden (Golden) Tor des Diokletian-Palastes, die örtlichen glauben dass die Berührung des Daumens Glück bringt und Wünsche erfüllt
  • - Marjan Kirchen - verstreut in dem Wald Marjan und jede zeugt über die Vergangenheit, von Split und erzählt ihre eigene Geschichte. Oberhalb dem ersten Marjan Aussichtspunkt befindet sich die Kirche vom hl. Nikolaus, gefolgt von der Kirche Mutter Gottes von guten Menschen. Während Sie durch Marjan spazieren treffen Sie auf die Kirche der traurigen Mutter Gottes und die Kirche vom hl. Benedikt.
  • - Festung Gripe - Barock venezianische Festung erbaut in nur acht Monaten im 17 Jh. zur Verteidigung gegen die Türken. Sie war von außergewöhnlich strategischen Wert in der Verteidigung der Stadt.
  • - Split Fischmarkt - Der einzige Fischmarkt der Welt, ohne Fliegen. Erbaut neben den lebendigen Quellen des Schwefels und dem Stadt Heilbad in der Marmont Straße.

Solin

  • - Antike Salona - die Überreste der antiken Stadt Salona, dem Hafen von illyrischen Dalmaten in denen Griechen und Römer lebten. Julius Caesar ernannte die Salona im Jahr 48. v. Chr. zum Zentrum der römischen Provinz Dalmatien. Die Reste der Arena und Spas sind bis heute erhalten. Im südlichen Teil befinden sich die Überreste des Forums, Tempels und Theaters aus dem ersten Jahrhundert.
  • - Gradina – Festung mit einer alten Kirche auf den Fundamenten der alten Gebäude erbaut, die auch einmal als Moschee genutzt wurde.

Trogir

  • - Kathedrale vom hl.Lovre - das berühmteste Denkmal von Trogir, eines der schönsten Renaissance-Denkmäler in Europa und UNESCO-Weltkulturerbe, erbaut im Zeitraum von vier Jahrhunderten (1200. bis 1598.). Sie enthält wertvolle Kunstwerke wie eine Lobby und einen Taufbrunnen aus dem 15. Jh., das Radovan-Portal aus dem Jahr 1240., die Kapelle des seligen Ivan aus dem 15 Jh. geschnitzte Chorgestühl aus dem 15. Jh. und die Sakristei der Kathedrale - Schatzkammer. Der Glockenturm ist 47 m hoch und wurde im 14. Jh. gebaut, einer der schönsten der gesamten Mittelmeerküste.
  • - Die Stadtmauern und Festung Kamerlengo - Ein Werk des Künstlers Marin Radoja (14. bis 15. Jahrhundert). Auf der anderen Straßenseite befindet sich die kreisförmig Kirche vom hl. Marko aus dem 15.Jh. , heute ist sie das Haus der dalmatinischen Musik. Zwischen diesen beiden Festungen aus dem frühen 19. Jahrhundert wurde ein Denkmal aus Dankbarkeit für Frankreich errichtet.
  • - Die Platte der kroatischen Hymne – befindet sich an der Hauptfassade des Rathauses, auf dem Platz von Papst Johannes Paul II., seit dem Jahr 1935 . In diesem Jahr feierte ganz Kroatien den hundertsten Jahrestag der Gründung der kroatischen Hymne.
  • - Der Hauptplatz der Stadt - auf diesem Platz befinden sich viele historische Sehenswürdigkeiten wie das Rathaus, die Kirche vom hl.Ivan dem Täufer, die Kirche vom hl.Marko, die Kirche vom hl.Sebastian und die Kirche vom hl.Barbar (hl.Martin).
  • - Cipiko Palast - es gibt einen großen und einen kleinen Palast und sie wurden durch die Verknüpfung von romanischen Bauten erstellt. Auf der Vorderseite des großen Palastes befindet sich die gotische Trifora, die Arbeit von Andrija Alesija und die Tür geschnitzt von Ivan Duković.

Omis

  • - Kaštil Slanica –im Zeitraum vom 12. – 14. Jahrhundert war es eine Burg der Piraten von Omis. Heute ist auf den Ruinen eines ehemaligen Marktes, in eine einzigartige Schlucht des Flusses Cetina, ein Restaurant erbaut.
  • - Festung Mirabel - erhebt sich über der Stadt auf eine Höhe von 245 m. Sie wurde im 13.Jh. erbaut, war seit langem ein zuverlässiges Schutzschild der Piraten. Zur Mirabel Festung kommen Sie von der Subic Straße, neben der Kirche vom hl. Geist, und die Spitze kann in ca. 15 Minuten erreicht werden.
  • - Festung Fortica - ein Turm auf dem Omis Dinara Berg mit Blick auf die gesamte Stadt, den Fluss Cetina, und die Inseln Brac, Hvar und Solta. Es bot auch den Piraten einen guten Blick, die von der Festung aus das Land-und Seegebiet kontrolliert haben. Die Festung kann über den markierten Wege, in etwa 20 Minuten, erreicht werden.
  • - Kirche vom hl.Jure - auf der prähistorischen Wallburg oberhalb der Mündung des Flusses Cetina. Die Kirche war ein wichtiger Treffpunkt für die Gläubigen von hl.Jura, dem Schutzpatron von Poljica, und vor ihm wurde traditionell der Rektor von Republik Poljica gewählt.

Ausflüge

Das Meer und die Inseln, die lange zerklüftete Küste, hohe Berge und Wiesen, Seen und Flüsse - die natürliche Vielfalt dieser Region lässt jeden Besucher ohne Atem. Bei einem Tagesausflug können Sie die zentralen dalmatinischen Inseln besuchen: Brac, Hvar, Vis und Korcula. Während dieser Tour sehen Sie die interessanten Strände, Höhlen (Blaue Grotte, Grüne Höhle, Militär Höhle, Königs Höhle), die Inseln und Städte entlang der Küste. Besuchen Sie die historischen Zentrums Split, Trogir, Sibenik, Dubrovnik... Besuchen Sie Makarska und das Malakologische Museum mit der schönsten Sammlung von Muscheln und das Marienheiligtum Vepric. Spüren Sie die frische Bergluft und genießen Sie die unvergessliche Aussicht von den Bergen Biokovo und Mosor. Wenn Sie Biokovo besuchen, vergessen Sie nicht in den Garten Kotišina zu gehen. Es ist ein botanischer Garten, in dem einheimische Vegetation erhalten ist. Das Dalmatinische Hinterland bietet mit seinen schroffen Felsen und fruchtbaren Feldern am Fluss ein einmaliges Erlebnis. Besuchen Sie den Wasserfall Gubavica und die natürlichen Phänomenen wie den Roten See und die Höhle Vranjača .... Lernen Sie die Geschichte und das Leben der dalmatinischen Bauern im Ethno- Dorf Kokorići in der Nähe von Vrgorac kennen. Häuser aus Stein und das historische und kulturelle Erbe haben diesen Ort zu einem echten Ethno-Dorf gemacht. Dies ist außerdem ein reiches Jagdgebiete, vor allem rund um den Berg Rilić und die Felder Bunina. Besuchen Sie die einzigartigen Mühlen Pantan in der Nähe von Trogir und die Radman Mühlen auf dem Fluss Cetina. Die Cetina Schlucht bietet ein unvergessliches Rafting-Erlebnis. Wenn Sie Ihren Urlaub im August während der Sinj Alka verbringen, vergessen Sie nicht, Sinj zu besuchen. Alka ist ein Ritter Wettbewerb 300 Jahre alt, die traditionell jedes Jahr in der ersten Woche des August stattfindet.

Besuchen Sie auch Medjugorje im benachbarten Bosnien und Herzegowina, eines der berühmtesten Wallfahrtsorte der Welt.

Sport

Der Aufenthalt in Riviera Split und Trogir kann viel mehr als ein ruhiger Urlaub in der Sonne sein. Es bieten sich verschiedene sportliche Aktivitäten durchschnittlicher Kondition angepasst, aber auch für diejenigen die Fitness-und Abenteuer wollen. Entdecken Sie extrem Tourismus, Speläologie - entdecken Sie die magische Unterwelt: Gruben, Grotten, Höhlen und Abgrunde auf dem Gebiet von Split und Omis, Rafting auf dem Fluss Cetina, Klettern, Canyoning und Klettern. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zum Tauchen, Segeln, Tennis spielen und andere Sportarten.

Gastro

In Dalmatien herrschen leicht gekochte und leicht verdauliche Gerichtemit viel Fisch, Olivenöl, Gemüse und Kräutern. Speziell pflanzliche Präparate zusammen mit Petersilie und Knoblauch bilden ein kleines kulinarisches Geheimniss mit dem Duft von Lorbeer, Rosmarin oder Basilikum. Kapern und Oliven sind unbedingt notwendig, sie werden bei allen Vorspeisen serviert und vor allem mit dalmatinischen Rohschinken und Ziegenkäse. Ein besonderer Platz gehört dem Fisch der gegrillt oder im Eintopf gekocht wird. Austern und Muscheln werden im Eintopf zubereitet. Berühmte Fleisch Spezialitäten sind Rindergulasch mit Knödeln und Lamm. Probieren Sie unbedingt Poljicki Soparnik - ein Gericht aus Spinat und Pasta auf dem Herd auf der Feuerstelle gekocht.

Sehr interessant sind die Spezialitäte des dalmatinischen Hinterlands Sinjski arambasci (Fleisch in kleine Kohlblätter gewickelt), Baudot aus Frosch, gebratene Froschschenkel, Forellen ... Wenn Sie zurück in alte Zeiten wollen, die Steinzeit, besuchen Sie die Taverne Kremenko (Flintstones) in der Höhle oberhalb der Stadt Omis, in einem kleinen Dorf Svinisce - außer dem interessanten Interieur sind die Spezialitäten aus Fröschen, Fischen und Fleisch ein besonderes Ereignis.

Nachtleben

Split ist die Stadt des Nachtlebens, der Clubs und Festivals. Besonders sind die "Diokletian-Abende" in den Kellern des Schlosses und das Split Kultursommer. Höhren Sie sich die Festivals der dalmatinischen Gesangsgruppen in Omis und Kastel Kambelovac an oder genießen Sie einen Konzertabende und andere Ereignisse, die innerhalb der Jahrhundertealten Mauern stattfinden. An den Promenaden in Split und Trogir, in der Stadtmitte finden Sie zahlreiche Restaurants und Bars für gute Unterhaltung. In Omis finden Piraten Abende interessant für Kinder und Erwachsene statt. In allen Städten auf der Split und Trogir Riviera werden Fischernächte organisiert, aber es gibt auch zahlreiche Restaurants für jeden Geschmack, junge Leute können Spaß in Diskotheken und Nachtclubs in Split, Trogir und Omis haben.

Weitere  Schließen 
Auf der Karte ansehen Auf der Karte ansehen

Wählen Sie eine Riviera

UNTERKUNFT SUCHEN
Anreise
Abreise
Erwachsene 18+
Kinder 0-17

Riviera von Split und Trogir empfehlung einer unterkunft

*Preis für August 2019 entsprechend der maximalen Kapazität und einem Mindestaufenthalt von 7 Tagen

  • Trogir,
  • Personen: 2
  • Gästebewertung: 5,0
  • Letzte Reservierung vor 15 Stunden
  • Nemira,
  • Personen: 2-3
  • Gästebewertung: 4,7
  • Letzte Reservierung vor 1 Stunden
  • Arbanija (Ciovo),
  • Personen: 2-4
  • Gästebewertung: 4,8
  • Letzte Reservierung vor 19 Stunden
Haus - Seget Vranjica Haus Tirkiz Ab 546 €
  • Seget Vranjica,
  • Personen: 6-12
  • Gästebewertung: 4,5

Members of
Croatian National Tourist Board
Association of Croatian travel agencies
Simply the best
Travelife - Sustainability in tourism
Das Beste von Kroatien kostenlos in Ihrer Mailbox!
Vielen Dank! Falsche E-Mail Adresse!