Pag - Insel Pag

Pag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagVideo presentationVideo presentationPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel PagPag - Insel Pag

mehr Photos

Schließen

     
  • Share

Touristen Info Pag - Insel Pag

Die Stadt Pag ist das Zentrum der Insel, berühmt für ihre Spitzen und hervorragenden Ziegenkäse. Sie entwickelte sich zu einem interessanten Zentrum, mit Türmen und Festungen, die das reiche Erbe der Vergangenheit bewahren. Wegen ihrer turbulenten Vergangenheit ist Pag reich an kulturellen Denkmälern. Liebhaber der Geschichte können die Maria Himmelfahrt Kirche, den Rektorenpalast (aus dem 15. Jh., er ware das Zentrum der Insel und der Stadtverwaltung), den Turm Skrivanat (der einzige verbleibendeTurm von neun die die stadt umgeben haben), die Kirche vom hl. Jurja (der Schutzpatron von Pag, ein Teil der Kirche war Teil der Nord-Ost Mauern der Stadt), die Kirche vom hl. Frane, das Kloster der Hl. Margarite, die Salz Magazine (einzigartige Denkmäler der Architektur, konkurenzzlos auf der globaler Ebene), besuchen.  Außerdem befinden sich in der Altstadt, die nur ein Meile vom altem Zentrum liegt und in den 70 Jahren des 20. Jh. ein Bestandteil der Stadt wurde, zahlreiche historische Denkmäler. Dort wurden Teile des Franziskanerklosters und der romanischen Kirche von der Hl. Maria entdeckt, und auch Überreste von antiken Monumenten. Die heutige Kirche der Hl. Maria entstand aus der früh kroatischen Basilika aus dem 8. Jh, die Besonderheit der Altstadt sind der Brunnen vom Kloster und die Statue von Mutter Gottes der Altstadt.

Diejenigen die auf der Suche nach einem aktiven Urlaub sind können eine Reihe von Sport und Freizeitaktivitäten genießen. Im Bereich Lokunje befindet sich das «Olympic Center» mit Tennis und Spielplätzen für eine Reiche von anderen Sportarten. Die Bucht von Pag umkreisen 20km Kies- und Sandstrände, darunter 3 Stadtstrände und dann noch Golija, Kozlinjak, Dubrava, Bosana, Tartanovo, Sveti Marko, Sveta Marija, Filino und Ručica Metajna. Gastronomie Liebhaber können die Köstlichkeiten der Insel Pag in zahlreichen Restaurants und Tavernen genießen, wir empfehlen Ihnen die Restaurants „Belveder“, „Biser“ und „Pagus“, so wie die Tavernen „Barcarola“, „Bile“ und „Dida“. Die Stadt Pag bietet Ihnen die Möglichkeit für einen ruhigen, aber auch einen aktiven Uralub an, und eignet sich daher für Familien mit Kindern sowie für Aktivurlauber.

Unbedingt besuchen

Novalja ist das touristische Zentrum der Insel Pag. Eine besondere Attraktion dieses Ortes sind die Sand und Kiesstrände. In vielen Restaurants und Tavernen bietet sich eine reiche Auswahl an verschiedenen Gerichten. An den Stränden können Sie die reichhaltigen Inhalte von Sportprogrammen genießen und bis in die frühen Morgenstunden Spaß haben. Besuchen Sie in Novalja die römische Wasserleitung, wo das Wasser in der Mitte der heißesten Sommertagen nut fünfzehn Grad Celzius ist.Der ist reich an wunderschönen Stränden, die bekanntesten sind: Zrće, Planjka, Sv. Duh, Casca, Straško und Ručica. Zrće ist einer der schönsten und attraktievsten Strände in Novalja. An diesem Strand befinden sich 3 Discos und viel Bars die für Spaß am Tag und in der Nacht sorgen.

Zadar ist eine Stadt mit einzigartiger Geschichte und einem reichen kulturellen Erbe. Sie befindet sich im Herzen der Adria und ist eines der beliebtesten Reiseziel in Kroatien. Die Stadt ist eine Fundgrube an archäologischen Schätzen und Sehenswürdigkeiten aus allen Epohen. Besuchen Sie die zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten;  die Kirche vom heiligen Donat, die Kathedrale vom heiligen Stošije, die Kirche vom heiligen Šime, die Kirche und das Kloster der Heiligen Maria, die Kirche und das Kloster vom heiligen Frane, die Stadtmauern, die Festungen und Türen und die Kirche vom heiligen Krševan, den Rektorenpalast und den Providur Palast. Außer für die historischen Sehenswürdigkeiten ist die Stadt auch noch für die vielen Attraktionen bekannt: die Meeresorgeln, der Gruß der Sonne, der Volksplatz, der Platz der fünf Brunnen, das Gold und Silber der Stadt, das Forum, das Museum des antiken Glases und die Kalelarga.

Nin ist eine kleine Stadt in dem Bezirk von Zadar mit 1500 Einwohnern.  Das Zentrum dieser Stadt ist die kleine Insel (500m Durchmesser) die mit dem Festland über zwei Brücken verbunden ist. Sie ist für ihre turbulente Vergangenheit bekannt, deren Zeugen viele historische Denkmäler sind, wie zum Beispiel: die Kirche vom heiligen Kreuz („die kleinste Kathedrale der Welt“), die Kirche vom heiligen Jakov, die Kathedrale vom heiligen Anselmo, die Überreste des römischen Tempels an der Ostküste der Adria, das Denkmal für Prinz Branimir, die untere Stadttür und die Steinbrücke, der Kraljevac Platz mit dem Brunnen, die Statue des Bischofs Gregor von Nin und die Krönungskirche vom heiligen Nikola. Außer für ihre historischen Denkmäler ist die Stadt auch noch für ihre Naturschönheiten bekannt.

Besuchen Sie die Bucht von Nin, den Mund vom Fluß Ričice, den Hafen von Nin, die Promenade und den Naturpark „Solana Nin“.

Weitere  Schließen 

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Gästebewertungen Pag - Insel Pag

Fabelhaft
4.5
Gesamtbewertung der Gäste
Atmosphäre
4.6
Sicherheit
4.7
Strände
4.4
Reiseangebote
4.2
Freundliche Einheimische
4.5

  • Perfekt 4.6
    Peter
    Paar Germany
    14.10.2018
    Sehr Geil. Viel Ruhe und Einsamkeit.
    Eigentlich sollte ich eine richtig miese Bewertung schreiben damit dieses Häuschen nicht überlaufen wird, aber das wäre unfair, ungerecht und entspräche nicht der Wahrheit. Wenn sie keinen Bock mehr haben 2 Stunden vor Abflug in der Abfertigungshalle des Flughafengelände rumzulaufen. Wenn sie um ihr Gepäck abzugeben der letzte in der endlosen Schlange von Menschen sind um dann einen Sitzplatz zugewiesen zu bekommen oder den reservierten einzufordern. Wenn sie dann erneut Schlange stehen müssen um die Passkontrolle zu passieren, dann wieder auf das Boarding warten um vor dem Einsteigen in das Flugzeug wieder Schlange zu stehen. Wenn sie dann wieder im Mittelgang im Flugzeug Schlange stehen müssen um endlich zu ihrem Sitzplatz in Reihe 43b zu gelangen. Wenn sie die Schnauze voll haben mit 200 fremden Menschen stundenlang im Flieger zu sitzen in dem manche völlig unnötig Tomatensaft trinken. Wenn sie dann endlich landen um wieder an der Passkontrolle Schlange zu stehen. Wenn sie dann wieder am dicht gedrängten Gepäckband Schlange stehen um ihre Koffer zu erbeuten. Wenn sie keine Lust mehr haben in den Hotel Bus zu steigen, und sie das elfte Hotel sind das angefahren wird. Wenn ihnen das gebuchte Zimmer nicht gefällt oder zu laut ist. Wenn für sie das Tragen eines All inklusive Armband obligatorisch ist, sie aber trotzdem nervt. Wenn sie im Urlaub um 5 Uhr morgens aufstehen müssen um Liegen für sich und ihre Liebsten zu reservieren, und dabei fest stellen das die besten Plätze bereits belegt sind und der Nachbar nur 30 cm neben ihnen liegt. Wenn Ihnen der dreimal tägliche Kampf mit 500 Menschen gleichzeitig um das Buffet dermaßen auf den Sack geht und auch noch feststellen das der Tischnachbar nur 20 cm neben ihnen sitzt und ihnen in den Teller guckt und ihre Gespräche mithört. Wenn ihnen diese tägliche Nerv tötende Animation derartig auf den Zeiger geht und das Geschrei von gefühlten 2000 Kindern fragen lässt ob das noch überhaupt Urlaub ist. Wenn sie sich den Urlaub völlig anders vorgestellt und erträumt hatten. Wenn sie nach dem Urlaub mehr gestresst sind als vor dem Urlaub. Also wenn sie keine Lust mehr auf Urlaub von der Stange haben in dem von Anfang bis Ende alles durchgestylt ist und sich wieder nach Hause wünschen, dann wird es echt Zeit für dieses Häuschen. Das Haus“Tomislav“ ist ideal für 2 Personen. Es ist zwar laut Beschreibung für 4 Personen ausgelegt aber nach unserer Meinung zu klein. Tun sie sich das nicht an. Das Haus ist einfach–zweckmäßig–rustikal eingerichtet, hat aber alles was der Urlauber braucht. Strom, Wasser, gemauerte Feuerstelle, W-LAN, Klimaanlage, Satelliten Fernsehen, Außendusche, Im Häuschen befindet sich eine Wohnküche mit allem was sie benötigen. Ein paar Schritte durch die Wohnküche durch, zwei Stufen runter ist das Schlafzimmer mit Toilette und Waschbecken. Ein paar Schritte außerhalb ist ein weiteres Häuschen mit einer Dusche und einer weiteren Toilette. Die eigentliche Sensation ist die Abgeschiedenheit. Weit weg von allem was nervt. Wenn sie um ein neues Wort zu gebrauchen „Entschleunigen“ wollen ist das der richtige Ort. Wenn sie wirklich ihre Ruhe haben wollen, wenn sie für die gebuchte Zeit keinen Menschen sehen und hören wollen, wenn sie nur die Treppe runtergehen wollen um am Meer zu sein, wenn sie ihren eigenen Strand haben wollen den sie zu keiner Uhrzeit reservieren und mit niemandem teilen müssen dann sind sie hier absolut richtig. Das Grundstück ist ca. 4000 qm groß und umzäunt. Das Schiebetor sollte man immer geschlossen halten, ansonsten kann es passieren das 20 Schafe bei Ihnen im Garten stehen. Das Häuschen ist so eingewachsen das sie völlig alleine sind und von keiner Himmelsrichtung gesehen werden können. Das Grundstück ist so weit vom nächsten Nachbarn weg das sie diesen weder hören noch sehen können. Sie können sich innerhalb des Grundstücks und am Strand so frei bewegen wie sie gerne möchten. Sie glauben gar nicht was sie alles hören, wenn sie nur den Wind das Meer und ihren eigene Atem hören. Die Terrasse ist groß genug um 2 Liegen bei jeden Winkel der Sonne zu stellen. Sie ist zwischen Häuschen und Meer, also auf der Rückseite neben der Treppe zum Strand. Der Strand ist nach hinten durch eine Steilküste geschützt. Nach vorne zum Meer sind betonierte Flächen die groß genug sind um auch hier jeden Sonnenstand optimal einzufangen. Der Einstieg zum Meer ist durch eine kleine steinerne Treppe kein Problem. Der Untergrund der Badebucht ist leicht steinig knietief und fällt langsam ab. Nicht alles lässt sich für jeden optimal lösen. Nicht jeder ist zu hundert Prozent zufrieden. Man kann überall ein Haar in der Suppe finden. So ist es auch hier. Mir persönlich war der Terrassentisch zu Plastik, und dem Bett würde eine neue Matratze gut tun. Anfahrt: Die Anfahrt ist ein wenig Tricky. Wenn die Fähre angelegt hat und sie wieder festen Boden unter den Reifen haben schickt sie ihr Navi rauf bis zum Kreisverkehr und sagt „Nehmen sie die dritte Ausfahrt“. Also Richtung Pag und das ist gut so. Nach ein paar Kilometer sagt ihnen ihr Navi sie sollen links abbiegen. Ein bisschen bergab und mitten in die Pampa. Folgen sie ihrem Navi nur wenn sie wirklich einen Jeep mit Allradantrieb haben und sie ihr Auto nicht leiden können. Sollten sie einen SUV mit Allradantrieb haben der bis jetzt nur im Stadtverkehr und auf Autobahnen gefahren wurde sie ihn aber immer schon mal im Gelände testen wollten, haben sie auf dieser Strecke die Möglichkeit dazu. Ich rate trotzdem dringend davor ab. Allen anderen rate ich ca.12 km geradeaus weiterzufahren und die Ansage vom Navi zu ignorieren. Fahren Sie an dem Campingplatz bzw. Marina und später an der kleinen Käsefabrik vorbei. Nach ein paar km fahren sie ein paar Serpentinen runter. Unten angekommen kommt erst das Ortsschild „Pag“ und nach ca. 200 Meter ein Schild mit Pfeil nach links und der Aufschrift „Pag Bosana“. Jetzt Fuß auf die Bremse links abbiegen und die Spitzkehre nehmen. Jetzt haben sie es bald geschafft. Nur noch ca. 6 km. Sie folgen dieser Straße immer geradeaus. (Es gibt eh keine andere) Vorbei an Hotels, Pensionen und Privat Vermietungen durch einen unter Naturschutz stehenden kleinen Eichenwald und viel Bambus am Straßenrand. Nach ca 4 km wird diese schön geteerte Straße zu einer Beton–Sandpiste. Dann ist die Ortschaft „Bosana“ zu Ende und ein Ortschild mit dem Namen Sv Marko taucht auf. Diese Beton–Sandpiste ist aber nur ca 300 Meter lang und dann kommt was kommen musste. Die letzten 2 km sind eine Sandstraße. An alle tiefergelegten 3er BMW Fahrer. Jetzt wird’s richtig hart. Alle anderen einfach langsam weiterfahren. Nach ca 2 km sehen sie auf der rechten Seite ein Haus bei dem fast immer eine Kroatische Flagge weht. Jetzt haben sie es fast geschafft. 100 Meter nach dem Haus mit der Flagge kommt rechts eine Abfahrt. Dort steht ein Stromverteilerkasten und ein weißes Schild mit schwarzer Aufschrift „Sv.Marko – Hricinac“. Dort biegen Sie rechts ab ohne zu blinken weil sie sowieso niemand sieht. Sie fahren diesen Wiesenweg runter bis sie auf der linken Seite ein eisernes Schiebetor sehen. Jetzt muss der Fahrer oder der (die) Beifahrer (in) aussteigen das Tor zur Seite schieben und dann fahren sie mit dem Auto auf einen Meter an das Häuschen ran. So jetzt Motor aus und Ruhe genießen. Einkaufen, Tanken, Restaurants, Cafés, Markt, usw: Einkaufen können sie alles was sie zum Leben brauchen in Pag. Sind ca 8 km. Allerdings müssen sie die Straße auf der sie gekommen sind wieder zurück fahren. In Pag nur bei den blau markierten Parkplätzen Parken und Parkschein lösen. Alle anderen markierten Farben könnten Probleme machen. Anmerkungen und Tipps: Wenn sie sich für das Häuschen entschieden haben und auch der Beifahrer (in) feststeht dann bedenken Sie folgendes. Sie befinden sich mitten in der Natur und nicht alle Insekten sind ihnen wohlgesonnen. Es gibt auch welche die nur ihr bestes wollen. Nämlich ihr Blut. Nehmen sie alles mit, was sie glauben dass sie es brauchen. Für Schutz vorher und danach damit es nicht so juckt. Die gemauerte Feuerstelle kann man für Lagerfeuer oder als Grill benutzen. Wir hatten einen extra Holzkohlengrill dabei. So konnten wir beides gleichzeitig, Grillen und Lagerfeuer. Um ein Lagerfeuer zu entfachen brauchen sie Holz. Da Brennholz nicht einfach so und schon gar nicht in der richtigen Länge rumliegt wird’s nicht ganz so einfach. Wir hatten 7 Kisten Brennholz mitgebracht. Nehmen sie alles was sie brauchen können von zu Hause mit. Alles was sie mitbringen, müssen sie nicht kaufen. Lassen Sie bitte alle Gegenstände wie Angel oder Kescher mit denen man Meeresbewohner fangen, quälen oder töten kann zu Hause. Es gibt eh schon so gut wie keine Lebewesen mehr in den Meeren, weil jeder glaubt aus Langeweile Tiere aus dem Meer ziehen zu müssen um sie dann verrecken zu lassen. Die Küste sieht mittlerweile aus wie eine Mondlandschaft. Echt schlimm. Denken Sie daran dass nach ihnen auch noch andere Menschen sich an der Vielfalt des Meeres begeistern möchten. Stattdessen beobachten sie die Unterwasser Welt mit den Augen. Werfen sie hin und wieder ein Stück Brot ins Wasser und sehen sie was passiert. Fazit: Einsamkeit für einen gewissen Zeitraum kostet richtig Geld. Sie müssen sich selbst versorgen. Wenn sie auf die Annehmlichkeiten eines Hotels verzichten können sind sie hier richtig. Wir haben gerne jedes Hotel der Welt für diese 2 Wochen im Haus Tomislav getauscht. Für uns war das Geld gut angelegt und die Abgeschiedenheit jeden Cent wert. Übrigens: Wir hatten einen VW Caddy Kastenwagen. Also 2 Sitzplätze und der Rest Ladefläche. Sollten Sie noch Fragen haben oder Foto und Videomaterial sehen möchten schreiben sie mir unter pitwebeck@gmail.com Ich sende Ihnen einen USB Stick gegen Unkostenbeitrag zu.
  • Perfekt 4.6
    Bernhard
    Paar Austria
    13.08.2014
    schöne Insel
    Uns hat sowohl die Stadt Pag als auch die Insel sehr gut gefallen. Außerdem gibt es auch in der Umgebung viele Ausflugsziele am Festland, wovon uns vor allem der Krka Nationalpark sehr beeindruckt hat.
  • Perfekt 5
    Sonya
    Paar
    28.09.2013
    sehr schöne Strände
3/93
Auf der Karte ansehen Auf der Karte ansehen

Wählen Sie eine Riviera

UNTERKUNFT SUCHEN
Anreise
Abreise
Erwachsene 18+
Kinder 0-17

Pag - Insel Pag empfehlung einer unterkunft

*Preis für Juni 2020 entsprechend der maximalen Kapazität und einem Mindestaufenthalt von 7 Tagen

  • Pag - Insel Pag,
  • Personen: 2-4
  • Gästebewertung: 4,4
  • Letzte Reservierung vor 5 Tage
Haus - Pag - Insel Pag Haus Tomislav Ab 146 €
  • Pag - Insel Pag,
  • Personen: 2-4
  • Gästebewertung: 4,8
  • Letzte Reservierung vor 4 Tage
  • Pag - Insel Pag,
  • Personen: 4
  • Gästebewertung: 4,4
  • Letzte Reservierung vor 13 Tage
  • Pag - Insel Pag,
  • Personen: 4-5
  • Gästebewertung: 4,1

Members of
Croatian National Tourist Board
Association of Croatian travel agencies
Simply the best
Travelife - Sustainability in tourism
Das Beste von Kroatien kostenlos in Ihrer Mailbox!
Vielen Dank! Falsche E-Mail Adresse!