Naturpark Das Gebirge Biokovo

Das Gebirge BiokovoDas Gebirge BiokovoDas Gebirge BiokovoDas Gebirge BiokovoDas Gebirge BiokovoDas Gebirge BiokovoDas Gebirge Biokovo

mehr Photos

Schließen

     
  • Share

Der geschützte Naturpark Biokovo erstreckt sich auf eine Fläche von 19550ha im Berggebiet Biokovo, das wie eine Riesenwand hinter der Makarska Riviera liegt. Diesen karstigen Küstengürtel kennzeichnen tiefe Höhlen, Grotten, Bergklüfte und Buchenwälder. Einige dieser Höhlen sind so tief unter der Erde, dass sie sogar zur Zeit der Sommerhitze in ihrem Inneren Schnee und Eis verbergen, welcher von alters her im Sommer zur Aufbewahrung von Nahrungsmitteln verwendet wurde. Um das Gebirge genauer kennenzulernen sind Besuche des Botanischen Gartens sowie der über die Biokovo-Strasse erreichbaren Gipfel Vošac und Hl. Jure interessant. Rekreationsliebhaber finden ihr Vergnügen im Radfahren, Bergsteigen, Reiten und vielen anderen Aktivitäten, und wahre Abenteurer im Paragleiten.

Der Botanische Garten liegt oberhalb des Dorfes Kotišina (mit dem Auto ist er über die Strasse von Makarska nach Vrgorac erreichbar, so dass man beim zweiten Kilometer links abbiegen und noch 1km fahren muss, oder zu Fuss aus Makarska entlang des gekennzeichneten Weges).

Hl. Jure ist der höchste Gipfel des Biokovo (1762m über dem Meeresspiegel), der auch mit dem Auto erreichbar ist, was ihn besonders attraktiv macht. Den Namen hat er nach der Kapelle erhalten, die sich bis 1964 am Gipfel befand und durch den Bau von Telekommunikationsobjekten etwas niedriger versetzt wurde. Die Kapelle des Hl. Jure wird 1946 zum ersten Mal erwähnt. Jedes Jahr, am letzten Samstag im Juli werden hier Wallfahrten abgehalten. Von der Spitze bietet sich ein wunderschöner Ausblick auf die Makarska Riviera und die mitteldalmatinischen Inseln, an heiteren Tagen kann man sogar die Bergspitzen der italienischen Apenninen (Gargano-Gebirge) sehen.

Auch wenn das Gebirge auf den ersten Blick den Eindruck hinterlässt, als ob es „nackt“ wäre beziehungsweise arm an Pflanzen und Tierarten, die Wirklichkeit sieht ganz anders aus. Im Biokovo-Gebirge wachsen über 1500 verschiedene Pflanzenarten, mit mehr als 40 endemischen. Unter ihnen sind die bekanntesten die Büschelglocke (Edraianhtus pumilio) und aus der Familie der Flockenblumen die Centaurea cuspidata und die Centaurea gloriosa. Von den Tierarten sind besonders Gemse und Mufflons sowie Steinhühner und Steinadler attraktiv.
Der Park befindet sich 6km von Makarska in Richtung Vrgorcu entfernt, wo man entlang der Biokovo-Strasse zum Eingang des Parks gelangt.

Mehr Informationen finden Sie unter www.biokovo.com

Weitere  Schließen 

Gästebewertungen


0/0
Descriptions on the web page are subject to changes. Your commentary helps us update the texts. Thank you in advance!
 Ihre Anmerkung
Auf der Karte ansehen Auf der Karte ansehen
UNTERKUNFT SUCHEN
Wohin?
Anreise
Abreise
Erwachsene 18+
Kinder 0-17

Das Gebirge Biokovo - Empfehlung einer Unterkunft

*Preis für Juni 2020 entsprechend der maximalen Kapazität und einem Mindestaufenthalt von 7 Tagen

  • Arbanija (Ciovo),
  • Personen: 2-4
  • Gästebewertung: 4,9
  • Letzte Reservierung vor 1 Tage
Haus - Igrane Haus Dobrila Ab 91 €
  • Igrane,
  • Personen: 2-5
  • Gästebewertung: 4,9
Haus - Vrboska - Insel Hvar Haus Lara Ab 100 €
  • Vrboska - Insel Hvar,
  • Personen: 6-9
  • Gästebewertung: 4,9
  • Letzte Reservierung vor 10 Tage
  • Razanj,
  • Personen: 3-5
  • Gästebewertung: 4,9

Members of
Croatian National Tourist Board
Association of Croatian travel agencies
Simply the best
Travelife - Sustainability in tourism
Das Beste von Kroatien kostenlos in Ihrer Mailbox!
Vielen Dank! Falsche E-Mail Adresse!