Leuchtturm Sušac

 
Susac  
Ab 15,75-26,03 € pro Person
Preis pro Person / Tag: 15.75 €
  • Erwachsene(18+)
  • Kinder(12-18)
  • Kinder (3-11)
  • Babys(0-2)
OK
Zu meiner Auswahl hinzufügen
  • Share
Zahlungsbedingungen

Wählen Sie einen gültigen Termin und sehen Sie die Zahlungsweisen und Zahlungsmodelle für diese Unterkunft.

      Haus in Alleinlage
      Auf der Karte ansehen Auf der Karte ansehen

      Einführung:
      Die Insel Susac befindet sich außerhalb vielbefahrenen Schiffsrouten 23 Seemeilen südlich von der Insel Hvar und 13 Seemeilen westlich von der Insel Lastovo. Die Insel liegt auf hoher See und ist völlig vom Festland abgesondert. Diese Abgesondertheit ist noch stärker als auf der Insel Palagruza ausgeprägt, von der manchmal die italienische Küste gesehen werden kann. Aus der Entfernung sieht die Insel so aus, als ob sie aus zwei Inseln bestände.

      Details des Leuchtturms:
      Der Leuchtturm Susac wurde 1878 auf dem hohen, sehr steilen Südteil der Insel gebaut. In das tiefe klare Meer kann man nach dem Borawind bis zu den Tiefen von 30 m sehen. Auf der südöstlichen leicht erreichbaren Küste der Insel gibt es schöne Buchten und Wanderwege. Der Leuchtturm ist ein erdgeschossiges Steingebäude mit zwei Vierbettferienwohnungen. In der Nähe des Leuchtturmes gibt es eine Mole mit einem kleinen Bootsheber.

      Auf der Insel wohnen nur Leuchtturmwächter. Wegen guten Weideplätzen kommt manchmal auch ein Schäfer mit seiner Herde. Auf der Insel gibt es wertvolle archäologische Ausgrabungen, während weitere Forschungen mehr über die Geschichte dieser Insel entdecken werden. Die Insel verfügt über eine reiche endemische Flora und Fauna. Der erfahrene Leuchtturmwächter Ive und der junge Leuchtturmwächter Tomi, dessen Vater Leuchtturmwächter auf Palagruza ist, zeigen Ihnen gerne die Insel und ihre wundervollen Landschaften.

      Strände:
      Zwei abgesonderte kleine Buchten mit seichtem Wasser auf der östlichen Seite der Insel sind optimal für Baden. Vom Leuchtturm bis zu den Buchten sind es 30 bis 50 Gehminuten auf Wanderwegen, die Ihnen Leuchtturmwächter gerne zeigen. Wegen Steinstränden und teilweise schwer erreichbarer Küste ist Susac nicht ideal für Urlaub mit Kindern.

      Wissenswert:
      Auf der nördlichen Küste der Insel gibt es einen kleinen See, der aus dem Meer durch eine 15 m tiefe Grotte erreicht werden kann. Dort wurden sogar ein paar Filmszenen gedreht.


      Weitere  Schließen 

      Gut zu wissen

      Weitere Informationen und Zusatzleistungen
      • Abgelegenes Ferienhaus
      • Wasserversorgung: wasserbehälter
      • Solarenergie (220 V)
      • Lebensmittelversorgung: Da die Insel Susac vom Festland weit entfernt ist, ist regelmäßige Lebensmittelversorgung nicht möglich. Deshalb bitten wir Sie, alle nötigen Lebensmittel vor dem Transfer in Vela Luka zu kaufen. Wenn auf Susac, kann man, im Unterschied zu anderen Leuchttürmen, leckeres Lammfleisch kosten. Darüber hinaus empfehlen wir Kalamari, Zahnbrassen, Hummer und erstklassigen Weißwein, der von Leuchtturmwächtern gekauft werden kann. Wir empfehlen Ihnen, Essenszubereitung mit Leuchtturmwächtern zu vereinbaren. Von Leuchtturmwächtern können Sie auch Fische kaufen, entweder die, die sie selbst fangen oder die, die sie von anderen Fischern abkaufen.
      Check in
      • Check-in: 13:00
      Check out
      • Check-out: 09:30
      Angaben über den Vermieter
      • Leuchtturmwärter: Leuchtturmwärter Anwesenheit
      Zugang zum Objekt
      • Erreichbar mit dem Fahrzeug oder Boot: Nur mit dem Boot erreichbar
      Transfer
      • Transfer: Der Transfer wird aus Vela Luka von Kapitän Nevenko Žuvela organisiert. Der Transfer erfolgt in einem Schlauchboot, das zu den sichersten Verkehrsmitteln auf hoher See zählt. Der Transfer dauert etwa eine Stunde und 45 Minuten und wird extra 600 EUR per Ferienwohnung bezahlt.
      Anmerkung
      • Anmerkung: Da die Insel Susac auf hoher See, außerhalb vielbefahrenen Schiffsrouten liegt, bieten wir Sie, vereinbarte Transferzeiten (frühmorgens) einzuhalten. Sogar an sonnigen Sommertagen kann wegen großen Wellen unmöglich sein, sich auf die Insel auszuschiffen.
      Es ist möglich mit Karte zu bezahlen
      Visa
      Mastercard
      Maestro

      Gästebewertungen

      Perfekt
      4.7
      Gesamtbewertung der Gäste
      Sauberkeit
      4.5
      Komfort
      4.5
      Lage
      5
      Preis-Leistungs-Verhältnis
      5
      Inhaber/Personal
      4.5

      • Fabelhaft 4.4
        Adrian
        Familie Switzerland
        Ferienwohnung S0006-A2 02.08.2017
        Tolle Zeit als Familie
        Wir verbrachten 1 Woche als Familie (mit 4 Kids, von 8 - 16 Jahren) und haben eine sehr gute Zeit auf Susac gehabt. Zuerst aber ein Statement bzgl. einer früheren Review von offensichtlich sehr schlecht informierten Reisenden: Die Lighthouse Keeper sind keine Unterhalter, sondern einzig dafür zuständig, dass die Wohnung sauber funktioniert. Aber es gibt gerade beim Leuchtturm Susac grosse Unterschiede zwischen den Leuchtturmwärter-Teams, siehe unter "negative Bewertung" (die Wärter wechseln im Monatsrythmus): Der Leuchtturmwärter Luka ist ein sehr guter Gastgeber, freundlich, spricht gut deutsch und freut sich sehr über die Touristen. Die letzten Tage mit ihm kamen einer Erlösung gleich. Der Leuchtturm ist mit den notwendigsten Utensilien für eine Robinsonade ausgestattet. Unbedingt genug Essen mitbringen. Auf der Insel hat es wilden Rosmarin, ideal für eine "Überlebensmalzeit" Pasta mit Olivenöl... :-) Das Wasser ab dem Hahnen schmeckt gut und kann ideal als Tee abgekocht werden. Ansonsten alles mitbringen. Schnorcheln ist perfekt auf der Westseite (es hat einen schmalen Zugang ans Meer). Dort kann man auch von den Klippen springen, was den Kids sehr gefiel. Nacktbaden geht hier problemlos im Schutze der Klippen... :-) Die Ostseite ist zum Schwimmen geeigneter. Es hat zahlreiche Buchten. Hier ankern regelmässig Segeljachten über Nacht. Diese nächsten Schwimmmöglichkeiten auf den beiden Seiten sind vom Leuchtturm in 15 Minuten zu Fuss erreichbar. Die Insel ist geeignet für längere Sapaziergänge, da die vielen Schafe schmale Pfade in die Landschaft fressen. Nach Norden erreicht man fast die andere Seite der Insel, die 5km entfernt ist. Auf halbem Weg ist die Farm des Schafzüchters Goran, bei dem man ein frisch geschlachtetes Lamm zu einem etwas überteuerten Touristenpreis geniessen kann. Die Wohnung A2 ist grösser, schattiger und bietet die bessere Aussicht als A1.
        Der Leuchtturmwärter Ante ist ein schreihalssiger Brummbär und kein guter Gastgeber. Zum Glück war er die letzten Tage nicht mehr auf der Insel und wurde ersetzt. Ausserdem hat es immer mal wieder ein paar Stechmücken, pünktlich mit dem Sonnen untergang. Da kann man sich aber gut vorbereiten, Insektenmittel mitnehmen!
      • Perfekt 5
        Petra
        Paar Germany
        Ferienwohnung S0006-A2 08.09.2016
        Traumurlaub
        Absolut empfehlenswert! Schönste Teil der Croatien!!
      2/2

      Lage

      • Luftlinie bis zum Meer: 5 m
      • Nächstgelegener Flughafen: Split
      • Nächstgelegener Fährhafen: Vela Luka

      Members of
      Croatian National Tourist Board
      Association of Croatian travel agencies
      Simply the best
      Travelife - Sustainability in tourism
      Das Beste von Kroatien kostenlos in Ihrer Mailbox!
      Vielen Dank! Falsche E-Mail Adresse!