Wir bringen Ihnen die beliebtesten Fahrradrouten in Kroatien

Planen Sie nach der Ankunft am Zielort Ausflüge und Aktivitäten, um so viel wie möglich zu besuchen und zu erleben? Den Urlaub verbringen Sie nicht ausschliesslich um sich auszuruhen? Fühlen Sie sich angesprochen? Dann sind Sie bei uns genau richtig, denn wir möchten Ihnen eine der attraktivsten und beliebtesten Möglichkeiten näher bringen, die Schönheiten Kroatiens zu erkunden.

EuroVelo map
Der Radtourismus in Kroatien bietet unvergessliche und authentische Ausblicke

Es geht um den Radtourismus, der in den letzten Jahren großes Interesse an unserem Markt verzeichnet hat. Kein Wunder, denn es bietet viele Vorteile. Radfahren ist absolut umweltfreundlich und akzeptabel, bietet unvergessliche, authentische und versteckte Szenerie und hält die Besucher – Radfahrer aktiv und gesund. Wie schon Albert Einstein sagte: Das Leben ist wie Fahrradfahren, man sollte sich ständig vorwärts bewegen, ohne anzuhalten, um nicht das Gleichgewicht zu verlieren!

Find your Prince(ss) (Trakošćan castle)/ Escape from the crowd (Medvednica)/ Continental Croatia by River Roads (Drava and Mura river)
Der kroatische Tourismusverband arbeitet an der Förderung des Radtourismus und hat eine Kampagne gestartet: „Radeln, entdecken und genießen!“

Auch der kroatische Tourismusverband hat die Trends im Tourismus nicht unbemerkt gelassen und zur Förderung des Fahrradtourismus eine Werbekampagne gestartet: „Radfahren, erkunden und genießen!“. Neben zahlreichen Trails konzentriert sich diese Kampagne insbesondere auf die EuroVelo-8-Route, die die gesamte kroatische Küste von Istrien bis Dubrovnik umfasst.
Nachfolgend stellen wir Ihnen einige der interessantesten und meistbesuchten Radwege in Kroatien vor.

Liste der beliebtesten Radwege nach Region:

Slawonien und Baranja sind ideal zum Radfahren

Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Urlaub zwischen den goldenen Sonnenblumenfeldern zu verbringen und die einzigartigen Aromen und Düfte von Slawonien und Baranja zu absorbieren, wird Ihre Fahrt durch die weiten Ebenen bequem und erfüllend.

Der Donauradweg folgt dem Lauf der ruhigen Donau

Einer der bekanntesten ist der Donauradweg, der Teil des EuroVelo 6-Radwegenetzes ist. Auf der Fahrt folgen Sie dem Lauf der ruhigen Donau durch Baranja, durch den Naturpark Kopački rit, dann vorbei an der Burg von Eugen von Savoyen in Bilje, der Stadt Osijek, Aljmaš (Zusammenfluss von Drau und Donau), Erdut , Vukovar und das befestigte Ilok werden ebenfalls Teil Ihrer Route sein. Die Stadt Vinkovci bietet auch 3 Radwege (rot, blau und grün).

Road of Gold (Međimurje County)

Der Radweg Srijem führt Sie von Vinkovci nach Ilok

Wenn Sie die Gespanschaft Vukovar-Srijem besser erkunden möchten, sollten Sie unbedingt auf den Srijem-Radweg wechseln, der Sie von Vinkovci nach Ilok durch typisch slawonische Dörfer, Wälder, Felder und Weinberge führt.

Lika und Gorski kotar, Teil des kontinentalen Kroatiens, reich an aufregenden Radwegen

Sie werden sicherlich keinen Fehler machen, wenn Sie sich für die Region Kroatien entscheiden, die in letzter Zeit für alle Kroatien-Besucher unumgänglich war. Die Fahrradtraverse Goranska verbindet die Städte in Gorski kotar mit natürlichen, kulturellen, historischen und gastronomischen Zielen, an denen es, glaube ich, nicht mangelt! Es sind insgesamt etwa 260 Kilometer. In Lika sollten Sie den Plitvice Trail auf keinen Fall verpassen. Für einen der ältesten und schönsten Nationalparks Europas braucht es wirklich keine Worte, man muss es erleben. Der Weg beginnt in Korenica und führt zu den oberen Plitvicer Seen, entlang der unentdeckten Perlen des Schwarzen und Weißen Flusses.

Cycling in WOW (Plitvice lakes)

Kvarner-Radwege sind eine Kombination aus Meer- und Bergregion

Die Verbindung von Meer und Bergregion sticht am besten auf der Fahrradquerung des Rijeka-Rings hervor. Wenn Sie sich trauen, diesen 50 Kilometer langen Trail zu fahren, laden Sie sich am besten eine mobile App herunter, die Ihnen hilft, alle wichtigen Informationen zu erfahren. Darüber hinaus bietet die Kvarner-Region auch den Intimen Trail, der von Novi Vinodolski bis zur höchsten Siedlung Kroatiens – Begova Razdolja – führt.

Mit dem Fahrrad auf der größten kroatischen Halbinsel – Istrien

Die istrische Halbinsel ist in vielerlei Hinsicht erkennbar und auch das istrische Märchen wird Sie nicht gleichgültig lassen. Wir sind sicher, dass der Parenzana-Radweg, der eigentlich nach der istrischen Eisenbahn aus dem letzten Jahrhundert benannt ist, alle Sinne ansprechen wird. Der Ausgangspunkt ist das malerische Dorf Buje, Sie passieren die „Stadt der Künstler“ Grožnjan, Motovun, fahren dann durch das Tal des Flusses Mirna und genießen die Fahrt durch Brücken, Viadukte und Tunnel, durch die unglaubliche istrische Landschaft.

Parenzana (Istr

Die beliebtesten Fahrradorte in Istrien

Neben Parenzana möchten wir die Wanderwege Archäologische Stätten und Weinstraßen von Umag, Savudrija und Umgebung, den Istrischen Hügelweg, den Istrischen Weinweg, 101 Kilometer und 1 Trüffel, die Straße ins Zentrum Istriens hervorheben. Es gibt genügend Auswahl.

Mittelkroatien und eine einzigartige Radroute von Burg zu Burg

In der Nähe der Hauptstadt und der Umgebung sind Radfahrer herzlich willkommen. Die Stadt Varaždin gilt als die Stadt mit den meisten Radfahrern in Kroatien. Von den Radwegen möchten wir die Murska und Drau-Route, Steiner-Route (ausgehend vom Geburtsort des Wissenschaftlers Rudolf Steiner, Donji Kraljevec), Eko Mura, Toplička-Route und Pušipel-Route (die wir als die anspruchsvollste der aufgeführten Routen hervorheben, weil sie durch das rigovo-Gebirge führt) hervorheben.
Der Weg von Burg zu Burg könnte besonders attraktiv sein, um diesen Teil Kroatiens zu entdecken. Sie erstreckt sich als Rundstrecke um die Stadt Varaždin herum, über Lepoglava, zur Burg Trakošćan und den umliegenden See, dann über Cvetlin zurück nach Varaždin.

Murska route

Ein einzigartiges Erlebnis Dalmatiens: mit dem Fahrrad zu Nationalparks, Naturparks, Höhlen und den kleinsten Buchten

Frische mediterrane Luft, die meisten Sonnenstunden, angenehmes Klima, nah am Meer… All dies können Sie bei einer Fahrt durch Dalmatien erleben. Was uns sehr freut ist, dass neben der Küste und den Inseln auch das dalmatinische Hinterland auf Fahrradkarten auftaucht.

Die bekanntesten Fahrradrouten in Dalmatien

Aus diesem Grund werden wir nur einige Routen herausgreifen: ganz im Süden, in der Nähe von Ploče, können Sie den Radweg Baćinska jezera nehmen; in der Nähe von Split, den Höhlenweg von Vranjača, von dem wir einige Abschnitte erfahreneren Downhill-Radfahrern empfehlen.
Es ist auch ein wunderbares Erlebnis, durch die kroatische Toskana – Imotski-Region zu fahren und den Imotski-Seen-Weg zu fahren, wo Sie Naturphänomene sehen: Roter und Blauer See, Prološko blato, Zeleno, Knezovića, Mamića-See, Galipovac und Dva oka. Hervorheben möchten wir auch den Weg Kamešnica: Grab – Gornja Korita; Pfad Durch Sinjsko polje, und der Pfad Dugi Otok führt Sie zu den schönsten kroatischen Stränden und dem Naturpark Telašćica, das i-Tüpfelchen wäre der Nationalpark Krka.

Water is life (lakes in Imotski county)

Ein Rezept für ein Erlebnis, das Sie noch nie erlebt haben: Zwei Räder und die Schönheiten Kroatiens

Zwei Räder, großer Wille und Abenteuerlust, alles was man braucht, um Kroatien ganz anders zu erleben, in Symbiose mit der Natur, sie nicht zu entweihen, sondern nur ihre Schönheit zu bewundern. Genau wie Frodo im Kultfilm – Herr der Ringe sagte, und Adriagate fügt hinzu: „Wir gehen auf Abenteuer!“

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here